Links überspringen

SOCIAL MEDIA TRENDS 2020 // #WATCHOUT

Das Jahr 2019 neigt sich langsam dem Ende entgegen und damit wird es auch wieder Zeit für Rückblicke und Vorschauen auf das nächste Jahr. Die Marketingplattform Socialbakers hat jetzt schon einen Blick in die Glaskugel gewagt und vergangenen Monat die Prognosen für die fünf wichtigsten Social Media Trends 2020 veröffentlicht. Laut Yuval Ben-Itzhak, CEO von Socialbakers, war 2019 das Jahr, in dem TikTok buchstäblich explodierte und das Influencer-Marketing an Fahrt gewann, insbesondere bei Vermarktern aus den Bereichen Beauty, Fashion, E-Commerce und Kraftfahrzeugen. Im Jahr 2020 prognostiziert das Unternehmen, dass das Influencer-Marketing weiter wachsen und der Social Commerce an Fahrt gewinnen wird. In diesem Blogbeitrag fassen wir für Sie zusammen, auf welche bahnbrechenden Entwicklungen Sie sich 2020 freuen dürfen und mit welchen Social Media Maßnahmen Sie im nächsten Jahr bei Ihren Kunden punkten können.

 

BLICKEN WIR AUF 2019 ZURÜCK

Wenn wir auf 2019 zurückblicken, ist klar, dass die Entwicklungen, die wir in diesem Jahr im Bereich Social Media gesehen haben, die Art und Weise, wie Marken Online-Marketing betreiben, neu definiert und erfunden haben. Aufstrebende Player wie TikTok dominieren plötzlich die Social Media Welt, während bestehende Technologien wie VR und AR auf innovative Weise für den E-Commerce angepasst werden. Influencer-Marketing und Social Commerce haben gezeigt, dass sie das Potenzial haben, zu wachsen. Und die enorme Reichweite von Facebook und Instagram dominiert weiterhin die Marketingausgaben. Wie werden all diese Elemente die Social Media Landschaft im kommenden Jahr verändern? Es bleibt spannend.

 

 

TRENDS 2020

1. TIKTOK WIRD SEINEN AUFSTIEG FORTSETZEN

Laut einem aktuellen Bericht hat TikTok weltweit mehr als 1,5 Milliarden Downloads erreicht. Wenn Sie Social Media Apps vergleichen, haben nur WhatsApp und Facebook Messenger mehr Downloads erzielt. Das ist eine erstaunliche Leistung für eine App, die erst im September 2017 auf dem internationalen Markt debütierte. Erwarten Sie im nächsten Jahr, dass TikTok seinen rasanten Aufstieg dank seiner Marketingkampagnen und Investitionen in die geografische Expansion fortsetzt. Dies ist die Plattform, die im Jahr 2020 aus einer Reihe von Gründen beobachtet werden sollte. Bei allem Hype ist TikTok jedoch nicht ohne Kontroversen. Im Rahmen der laufenden, externen Werbekampagne werden beliebte Videos, die auf der Plattform eingereicht wurden, verwendet, ohne die Autoren zu informieren oder zu entschädigen. In jüngster Zeit wurde die App verstärkt von US-Gesetzgebern geprüft, die befürchten, dass sie eine nationale Sicherheitsbedrohung darstellen könnte. TikTok erwägt nun Berichten zufolge ein Rebranding, um seine Herkunft als chinesisches Unternehmen zu verringern. Während andere Plattformen versuchen, andere Formaten wie Facebook’s Lasso und Instagram’s Reels einzuführen, dürfte TikTok auch 2020 noch ein Blickfang sein.

2. INFLUENCER MARKETING WIRD WACHSEN

Die Verbraucher suchen zunehmend nach Bewertungen und vertrauenswürdigen Stimmen, wenn sie Kaufentscheidungen treffen. Dies hat eine große Chance für Influencer und Marken geschaffen, sich zusammenzuschließen, um authentische Verbindungen mit dem Publikum herzustellen. Nach den Daten von Socialbakers, kommt das letzte Jahr zu folgenden Ergebnissen:

 

Influencer Sponsored Ads wuchsen um mehr als 150%,

Die Anzahl der Influencer, die das #ad (um Sponsoring zu bezeichnen) nutzen, hat sich mehr als verdoppelt,

Micro-Influencer wurden immer wichtiger und machen heute die Mehrheit der Influencer aus (über 75% aller Influencer in Nordamerika sind Mikro-Influencer).

Große Verbrauchermarken in den Bereichen Schönheit, Mode, E-Commerce und Kraftfahrzeugen setzten vermehrt im Jahr 2019 das Influencer-Marketing ein und fanden heraus, dass ihre Bemühungen das Geschäft antrieben. Führende Marken wie Estee Lauder, Hugo Boss und Burberry haben ausdrücklich erklärt, dass sie glauben, dass Influencer-Marketing eine Schlüsselrolle bei der Steigerung ihres Erfolgs in Social Media spielt. Erwarten Sie, dass sie ihre Investitionen im Jahr 2020 erhöhen und dazu beitragen, dass Influencer-Marketing bis 2020 eine Milliarden-Dollar-Industrie wird.

 

3. DIE ZEIT FÜR VR/AR IST GEKOMMEN

Virtual Reality (VR) wird seit langem mit der Gaming-Welt oder mit großen Hollywood-Filmen in Verbindung gebracht. Während einige technisch versierte Vermarkter mit VR experimentiert haben, machen die meisten den Fehler, ihr Potenzial zu unterschätzen, indem sie es nur als aufmerksamkeitsstarkes Gimmick betrachten. VR stellt eine große Chance für Marketingspezialisten dar, da es das Publikum ansprechen und begeistern, die Markenbekanntheit steigern und die Entdeckung und den Kauf von Produkten vorantreiben kann. Stellen Sie sich vor, Sie geben Ihren Kunden die Möglichkeit, Produkte durch virtuelle Kleiderständer und virtuelle Ausstellungsräume zu stöbern und ihnen dann ein lebensechtes Erlebnis mit dem Produkt zu bieten, bevor Sie sie zum Kauf führen. Sicherlich kann es noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis VR in großem Maßstab eingesetzt wird, aber Sie können sich sicher sein: weitere Experimente im Jahr 2020 werden folgen.

4. SOCIAL MEDIA MEETS E-COMMERCE

Der eigene Online-Shop, Online-Marktplätze, Preisvergleichsportale – die traditionellen Vertriebskanäle werden zunehmend um soziale Netzwerke ergänzt. Waren letztere schon immer “Online-Vitrinen” für Marken und deren Produkte, wandeln gegenwärtige Projekte diese sozialen Netzwerke jedoch in wahre Shopping-Plattformen mit Direktkauf um – quasi in neue soziale Online-Marktplätze. Immer häufiger müssen Sie also eine bestimmte Website oder Plattform nicht mehr verlassen, um einen Kauf zu tätigen. Mit nur wenigen Klicks können Sie, während Sie in Instagram scrollen, von etwas sehen, das Ihnen gefällt, bis hin zur Weitergabe Ihrer Kreditkarteninformationen, Produkte kaufen. In der Tat wurden soziale Medien für Marken und Online-Händler im Laufe der Zeit immer wichtiger. 90 % der Online-Shopper sind heute ebenfalls in sozialen Netzwerken unterwegs. Ideal also, dem Shopper direkt dort eine Kaufoption anzubieten. Als Fazit lässt sich ziehen: Wenn Sie den Verbrauchern diese Art von Benutzerfreundlichkeit und Geschwindigkeit bieten, können Sie Ihren Verkaufstrichter fast um die Hälfte reduzieren.

 

5. EINEN BLICK HINTER DIE KULISSEN MIT STORIES BIETEN

Eine Weile waren Stories nur exklusiv für Snapchat-User verfügbar PuTTY SSH Remote Desktop , mittlerweile sind aber auch Instagram, Facebook und sogar YouTube auf den Zug aufgesprungen und haben ihre eigenen Story-Formate entwickelt. Stories können dem Zuschauer einen authentischen Einblick bieten, da die Videos oft direkt vor Ort erstellt werden. Und im Story-Format gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Da der Inhalt von Stories ziemlich schnell verschwindet, ist dies der perfekte Zeitpunkt für Vermarkter, um die Angst vor dem Verpassen zu nutzen und Flash-Verkäufe bzw. Deals anzubieten. Das kann wiederum neue Nutzer anlocken, die die Vorteile von „Insider“-Spezialangeboten nutzen möchten, was eine Möglichkeit darstellt, die Schaltung einer Verkaufsanzeige zu überspringen und Marken bares Geld zu sparen. Stories können auch eine Möglichkeit geben, ihr Engagement zu steigern – Sie können Umfragen zu Ihren Stories hinzufügen oder Fragen stellen, die mit einem einfachen Klick beantwortet werden können. Dadurch lernen Sie ohne viel Aufwand Ihre Kunden genauer kennen und können gleichzeitig Ihre Buyer Personas zukünftig konkreter bestimmen.

CONCLUSION

Viele von den Social Media Trends 2020 geschehen jetzt gerade schon, wir können dies deutlich beobachten, und auch den Trend beeinflussen – obwohl natürlich viele neue Elemente auftauchen und auch viele neue Instrumente und Veränderungen stattfinden werden. Im Hinblick jedoch auf das umsetzbare Marketingpotenzial werden hier die relevantesten Veränderungen erwartet. Da immer mehr Menschen auf Technologien und Verbindungen über das Internet angewiesen sind, werden sich Social Media weiter entwickeln. Nutzen Sie diese Hinweise bei der Vorbereitung Ihrer strategischen Ausrichtung für das kommende Jahr.

 

Social Media Marketing-Need? JETZT DURCHSTARTEN!

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar